Alte Obstwiese

Neumünster e. V.

Neue Fläche für eine Blühwiese

Im Nordbereich der Obstwiese befand sich eine dichte Brombeerhecke, die im letzten Jahr entfernt wurde. Allerdings waren die Wurzeln noch im Erdreich, so dass weitere Maßnahmen notwendig wurden.

Wir möchten in diesem Bereich eine neue Blühfläche anlegen, damit die Bienen, Wespen und Insekten auch außerhalb der Obstblüte Nahrung finden.

Die Firma Blunk aus Rendswühren kam mit einer Forstfräse und verwandelte das Gelände in Ackerland. Dieser Arbeitseinsatz war für uns kostenlos, wir bekamen diese Maßnahme von der Firma Blunk gespendet. Herzlichen Dank dafür.






 

In Kürze werden wir dort eine Mischung von Blühpflanzen aussäen, so dass im nächsten Jahr auf rund 700 qm ganzjährig Blüten zu finden sind.